Sandhamn

Lat.: N 59° 17’ 16.39“

Long: E 18° 54’ 38.99

 Diese klassische Schärenmetropole, die August Strindberg 1873 mit den Worten beschrieb „ Naturschönes Sandhamn von drei Seiten umgeben von Wasser und auf der vierten Seite vom Meer“ war lange das Zentrum des Bootsportes der Ostsee. Hier hat die KSSS, die Königliche Schwedische Segelschiffgesellschaft, ihr Hauptquartier. Jedes Jahr Anfang Juli treffen sich hier hunderte Boote, die nahe der Brücke um die Wette segeln, wenn die Gotland Runde startet.

Die Gemeinde, die ca. 100 permanente Bewohner hat, wird jeden Sommer von tausenden Sommergästen und Bootstouristen besucht, die hier Lebensmittel für ihr Schiff bunkern, auf shopping Tour gehen, baden, das Boot reparieren, tanken und Frischwasser auffüllen, das Essen in einer der vielen Gaststätten genießen oder nur die idyllische Ortschaft kennen zu lernen. Sandhamn liegt auf Sandön, das größtenteils aus Sandstein besteht.

Nach Sandhamn kommt man mit meheren Redereien und im Sommer herrscht im Hafen reger Verkehr. In der Hochsaison legen viele Bootsfahrer an der Brücke vor dem KSSS Clubhaus und dann schlägt hier der Puls der Insel hoch. Nördlich vom Hafen auf der anderen Seite der Meeresenge befindet sich Lökholmen, ein großer und gut geschützter Gasthafen, der eine etwas ruhigere Atmosphäre bietet. Hierhin geht ein Bootstransfer von und nach Sandhamn.

Auf Sandön gibt es eine Reihe von Geschäften und Serviceeinrichtungen. Die meisten jedoch haben nur im Sommer Betrieb, aber das Lebensmittelgeschäft ist das ganze Jahr über geöffnet.

 

Sehenswürdigkeiten

 

Sandhamns Museum

In der Braustube Australia gelegen, mit vielen Erinnerungsstücken aus der Zeit, als Sandön eine Zoll- und Lotsenstation war.

 

Havsgruns Grotte

Ist eine sogenannte Gletschermühle, die entsteht wenn rotierende Steine unter Wassereinfluß bzw. –druck ein Loch ins Gestein graben. Diese hier entstand während der Eiszeit, als das Inlandeis die Erde bedeckte.

Die Strandpromenade mit den Sommerboutiquen, kleinen Restaurants, Segelbooten und den Seglern, gibt dem Ort im Sommer eine spezielle Atmosphäre.

Tipps für die Reise

Erleben Sie selbst die Stockholmer Schären. Hier sind unsere Vorschläge für einen gelungenen Urlaub in den Schären.

Die Schären von oben

In 10 min von Stockholm nach Sandhamn oder zu den anderen äüßeren Inseln? Kein Problem mit dem Helikopter. Atemberaubend schöne Aussichten von oben. Mehr Infos hier.

Jugendherberge Lotsen

Lotsen, Schwedens kleinste Jugendherberge. Anfragen an: schaerenteam@stockholm-schaeren.de

Lotsen
Lotsen