Wie komme ich auf welche Insel?

Eine scheinbar einfache Frage. Aber wer zum ersten Mal in den Schären ist und nicht gerade stundenlang vorher im Internet recherchiert hat, findet nicht so schnell die passende Antwort.

Hier ein Versuch, einen Überblick über die Anbieter von Transport- und Verkehrsdienstleistungen zu geben.

Dieser Anbieter wird vom Stockholmer Regierungsbezirk subventioniert und hat den Auftrag , den Schiffsverkehr zu den Inseln in den Schären das ganze Jahr über aufrecht zu erhalten. Daher sind die Preise sehr verbraucherfreundlich. In der Nebensaison werden auch Transportaufgaben wie Postlieferungen und Lebensmittellieferungen für entfernt gelegene Restaurants, Hotels und Jugendherbergen übernommen. Ein Geheimtipp ist immer noch das alte Lotsenhaus auf Dalarö. Weitere Infos zur Waxholmsbolaget gibt es hier.

Taxiboote

(Schw. taxibåt)

Diese kleineren Boote fahren die Bewohner und die Besucher von und zu den kleineren Inseln, die auf der Landkarte auftauchen, aber keinen Namen haben. Taxiboote sind oft die einzige Möglichkeit, zu diesen abgelegenen, kleinen Inseln zu kommen. Oft gibt es dort nur Wohn- oder Ferienhäuser. Teilweise haben die Häuseransammlungen keinen Strom und kein fließendes Wasser. Aber gerade das macht für viele Besucher den Reiz aus: Natur pur.

Die Taxiboote fahren nach keinem Zeitplan. Meistens können die Fahrten telefonisch angefragt werden. Die Ansprechpartner finden Sie in den örtlichen Tourismusbüros oder an den Aushängen der örtlichen Marktplätze (Schw. "Torg"). In unserer Rubrik "Inseln von A - Z" finden Sie die aktuellen Informationen.

Bus und Bahn

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln kommen Sie überall hin. Im ländlichen Raum, also insb. in den Schären, fährt Sie der Bus dort hin wo Sie wollen. In den kleineren Städten um Stockholm gibt es Bahnhöfe für die Züge in die Innenstadt von Stockholm (Schw.: Pendeltag")
Achten Sie auf diese Buchstaben: SL

Das steht für den Stockholmer Nahverkehr (Schw.: Stockholms Lokaltrafik, oder SL).

Linienpläne und Abfahrtzeiten finden Sie hier. Einfach bis zur englischsprachigen Seite durchklicken.

Tipps für die Reise

Erleben Sie selbst die Stockholmer Schären. Hier sind unsere Vorschläge für einen gelungenen Urlaub in den Schären.

Die Schären von oben

In 10 min von Stockholm nach Sandhamn oder zu den anderen äüßeren Inseln? Kein Problem mit dem Helikopter. Atemberaubend schöne Aussichten von oben. Mehr Infos hier.

Jugendherberge Lotsen

Lotsen, Schwedens kleinste Jugendherberge. Anfragen an: schaerenteam@stockholm-schaeren.de

Lotsen
Lotsen